Artikel

Huckleberry Friend…

Moon river wider than a mile
I’m crossing you in style someday
You dream maker, you heartbreaker
Wherever you’re going I’m going your way

Two drifters off to see the world
There’s such a lot of world to see
We’re after the same rainbow’s end
Waiting ‚round the bend
My huckleberry friend, moon river and me

(Moon river, wider than a mile)
(I’m crossin‘ you in style some day)
Oh dream maker, you heart breaker
Whereever you’re going, I’m going your way

Two drifters off to see the world
There’s such a lot of world to see
We’re after the same rainbow’s end,
Waiting ‚round the bend
My huckleberry friend, moon river, and me

(Moon river, moon river)

Frank Sinatra
Henry/Enrico Nicola Mancini
Johnny Mercer
Frühstück bei Tiffany

Artikel

Unter Bäumen

mein leben frei gegeben
im kampf verloren und gestorben
nornen weben schweigend
ihre fäden farblos
oft auch rot von blut
die wunden finger ringen
nicht sie gleiten knöchern
im fahlen licht
der müden sterne sicht
nachtblau durchzog’ne
träume
von sorgen voll
im niemandsland der
kriege welten brand
stetig reisst der faden
nicht er bricht sein band und
leben birst zu hauf in
knochen schädel fleisch
willkommen freund
in meinem reich

es ist nacht und tag zugleich
& immerzu bedrohlich still
und hoffst du hoffnungsvoll in träumen
von zukunft unter bäumen
so schaust du schaudernd in mein
angesicht ein hohles bleiches holz
tief hängt der wolkenhimmel
am horizont der atemlosen not

willkommen freund
hier spricht der tod.

Artikel

Mein Freund

I

hallo mond
mein stiller freund
wie geht es dir?

stehst treu
an meiner seite
begleitest mich
ein weitres mal
auf meiner langen reise
atemlos scheinst du
und still
im dunkel frei
und ganz im licht-

mein lieber freund
wie schön du bist…

 

 

II

hallo mond
mein stiller freund
wie geht es dir?

wie schön es ist
dich hier zu sehn
wieder neu
und doch auch gleich

wie reich scheinst du
zu sein mit deinem
silber schönen kranz
der um dich strahlt
und leuchtet matt
weissgold
ein angestrahltes
nur geborgtes licht-

doch dich
dich stört es nicht…

Artikel

Stern

hallo stern du kleines licht
im dunkelblauen himmel
wo kommst du her
wo willst du hin
bist du noch
oder warst du schon
vor lange langer zeit einmal
ich sehe dich
du schenkst mir trost
du scheinst so
zuversichtlich jede nacht
man wünscht sich doch
dass einer über einen wacht
so ein kleines licht wie du
am firmament der alles kennt
und weiss und viel gesehen hat
bleibst du hier vielleicht
bei mir als freund
und eines tages dann
es ist soweit dann scheinen wir
am firmament zu zweit.